Berliner Verwaltung blutet aus…

Mehr als jeder Dritte in der Berliner Verwaltung geht bis 2029 in Rente Mehr als 44000 Mitarbeiter in der Verwaltung gehen in den nächsten acht Jahren in Rente. Besonders einige Bezirksverwaltungen sind völlig überaltert, so Gabi Gassner, Vorsitzende der christlich-demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreisverband Spandau.

CDA Spandau: Kurzarbeitergeld weiterzahlen

Die christlich-demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreisverband Spandau begrüßt den Vorschlag von Finanzminister Olaf Scholz den erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld bis mindestens Ende 2021 zu aufrechtzuerhalten. Im Juli sollte eigentlich das besondere Verfahren zum Corona-Kurzarbeitergeld auslaufen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz will die Frist jedoch verlängern.

CDA Spandau: Arbeitswelt braucht Mitbestimmung

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft im Kreisverband Spandau ruft dazu auf, sich an Aktionen zum Tag der Arbeit zu beteiligen. „Arbeit ohne Mitbestimmung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer funktioniert nicht. Deshalb ist es so wichtig, dass am 1. Mai Menschen für bessere Arbeitsbedingungen demonstrieren. Ob mit Abstand auf der Straße oder im Netz“, sagt Gabi Gassner Vorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft im Kreisverband Spandau.

Längst überfällig: Angleichung jetzt!

Die CDA Spandau erklärt sich solidarisch mit den Kolleginnen und Kollegen in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie, die sich seit vielen Jahren und auch in der aktuellen Tarifrunde für eine Gleichbehandlung aller Menschen in dieser Stadt stark machen.

CDA Spandau fordert eine aktivere Wohnungsbaupolitik

Die CDA Spandau fordert eine aktivere Wohnungsbaupolitik und eine Neuorientierung an den realen Bedürfnissen der Menschen in Berlin. Gabi Gassner, Kreisvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Kreisverband Spandau, erklärt:

Hände weg von den Plänen zum Rentensystem: Hammer in Geheimpapier: MIT will offenbar das Rentenalter erhöhen

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Kreisverband Spandau lehnt die Vorschläge der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) von einem späteren Renteneintritt – abhängig von der Lebenserwartung ab. Es kann nicht sein, das Fachpolitiker der Union offenbar das deutsche Rentensystem umkrempeln wollen und das Alter, ab dem man ohne Abschläge in Rente gehen darf, auf über 67 anheben wollen.

Pflegepersonal am Limit

Das Gesundheitswesen und alle, die es mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement bisher getragen haben, arbeiten seit vielen Jahren jenseits der Grenzen ihrer Kapazität.

CDA-Treff

mit dem CDU Kandidaten für den Bundestagswahlkreis Spandau/Charlottenburg-Nord Joe Chialo am Freitag, den 26. März 2021 18.00 – 20.00 Uhr Wir möchten mit ihm u.a. über Arbeitnehmerfragen und die christlich-sozialen Forderungen zum Wahlprogramm sprechen. Wir werden diese Sitzung in digitaler Form über WebEx durchführen. Bitte melden Sie sich unter gabi.gassner@cdaspandau.de an. Sie erhalten dann per Mail die Einwahldaten

CDA Spandau: Frauen tragen Verantwortung in der Krise

Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die Gesellschaft am Laufen halten. Auswertungen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass sie überwiegend in Berufen arbeiten, die existenzielle Lebensbereiche umfassen. Ob Reinigungsberufe, Verkaufsberufe, Alten- und Krankenpflege oder Erziehungs- und Sozialberufe, in fast allen systemrelevanten Berufsgruppen bilden Frauen die Mehrheit der Mitarbeiter. Die Bezahlungen und Arbeitsbedingungen sind jedoch häufig unterdurchschnittlich.

Weitere Neuigkeiten laden